Bau und Unterhalt von Haushaltsschulen in Tansania

Dr. Hillebrand und Kaplan Mayer in Liparamba

Frauen tragen in Afrika meist die Hauptlast der Arbeit. Sie geben ihr Wissen und die kulturellen Werte der afrikanischen Gesellschaft an ihr Umfeld und an die nächste Generation weiter. Deshalb haben wir mit Spendenmitteln aus Lauf in den tansanischen Gemeinden Liparamba und Mpapa Haushaltsschulen errichten lassen und sorgen für deren laufenden Betrieb. Die dort ausgebildeten Mädchen und jungen Frauen sind Hoffnungsträgerinnen für die Zukunft und helfen wesentlich bei der Entwicklung ihres Landes mit. Die wirtschaftlichen Aussichten der ärmsten Länder der Welt, wozu Tansania gehört, sind nach einer Studie der Vereinten Nationen derzeit düsterer denn je. Somit ist die gezielte Hilfe zur Selbsthilfe aus Lauf und Umgebung notwendig und willkommen.



Hans-Bößner-Hilfswerk Lauf
zurück